Ich bin doch nur.

27.03.1009 [16:15]

 

 Ein Satz.Ein Wort.Ein Blick.Alles kann mich zum Weinen bringen oder auch zum Lachen, im Moment ist es wohl eher zum Weinen.Ich bin doch nur,ich bin doch nur ein Mädchen was so sein will wie es ist.Ich bin doch nur ein Mädchen was so geliebt werden möchte so wie es ist.Ich habe ein Glück, das es L. gibt somst würde ich jetzt nicht mehr diesen Blogg schreiben können.Nur L. und nur L. liebt mich so wie ich bin, klar J. & V. mögen mich sicher auch und noch ein paar aber L. liebt mich wie ich bin, L. liebt jedes kleine bisschen an mir und das tut so gut, wenn einem diese Geborgenheit jeden Tag zu Hause fehlt.Ich möchte mich nicht mehr verbiegen, nicht mehr nach ihrer Nase tanzen.Doch es ist so schwer, ich tu hier so als wär ich son Rebell, vielleicht bin  ich auch einer, nur es gibt eine Ausnahme und zwar Eltern.Wobei ich ihnen auch einen auf Rebell vorspiele doch sie wissen icht was sie mit ihren Worten, Sätzen, Blicken in meinem Inneren anrichten, sie wissen gar nichts.Und wenn einem jeden Tag gesagt wird wie nutzlos man ist und unselbstständig glaubt man es selber.Ich glaueb selber das ich ein Nichts bin.Ich kann ja auch nichts.Ich weine oft.ja.Ich will hie so schnell wie möglich raus.

Chaoskid.

27.3.09 16:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen